VORSTUFE

Zusammentreffen von Elisabeth Kunz, Dr. Leopold Kratochwil, Dr. Franz Hammerer
Austausch von pädagogischen Ansichten, Erfahrungen und Konzepten

 

AB 1983

Umsetzung der Freien Lernphase in der Grundschule

 

AB 1985

Lehrerfortbildungen zum Thema „Freie Lernphase“ an den Pädagogischen Instituten in Wien
Hospitationsangebote, Vorträge, Seminare, Tagungen
Aufbau einer Arbeitsgruppe

 

1992

Gründung des Vereins „Arbeitsgruppe Freie Lernphase“ mit der Zielsetzung
„Freie Lernphasen“ bekannt zu machen und die Arbeit in den Klassen zu unterstützen
Organisieren von Ausbildungen zur Montessoripädagogin/zum Montessoripädagogen
Zusammenarbeit mit der Deutschen Montessori-Vereinigung Sitz Aachen
Österreichweite Zusammenarbeit
Aufbau eines Dozententeams in Wien
Teilnahme bei der Gründung von Montessori-Europe
Umbenennung des Vereins in „Montessori-Vereinigung Wien und Arbeitsgruppe Freie Lernphase“
Umsetzung und Etablierung der „Freiarbeit“ im öffentlichen Bildungswesen
Anbieten von Ausbildungskursen

 

2014

Umbenennung: „Montessori Vereinigung Wien“

 

Vereinsstatuten > PDF